Übersicht
Orakel
Fragen
Antworten
Durchsagen


Jaqueline

Nach einem wochenlangen Koma, einem Festhängen "Zwischen Himmel und Erde", einer Entscheidung zwischen Leben und Tod, brachte ich eine besondere Gabe - das Orakeln - aus der Anderswelt mit.                                                          
Vor allem, wenn ich mit Freunden zusammen saß und diese mir Fragen stellten, habe ich mich gefragt, woher ich die Worte und Antworten empfange. Wenn ich dann noch einen kalten Schauer bekam, wusste ich, dass ich gerade die Wahrheit gesprochen hatte.
Meine Gabe wurde erkannt, beim Namen genannt und meine Fähigkeiten wachsen an den Herausforderungen, die mir gestellt werden.

Zum Foto

top

Orakel

Das Orakeln unterscheidet sich von der Prophetie dadurch, dass das Orakel Fragen beantwortet, während dem Propheten die göttliche Offenbarung ungefragt zuteil wird.
Das Orakel unterscheidet sich von der Hellseherei dadurch, dass das Orakel Offenbarungen eines Gottes übermittelt, während der Hellseher durch seine eigene hellseherische Begabung die Information erlangt.
Ein Orakel (lat.) ist eine göttliche Offenbarung, die in Form eines Zeichens (oder per Direkteingabe durch ein Medium) Aufschluss über die Zukunft geben soll.
Quellenhinweis: Definition aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Orakel

top

Bevor mir Fragen gestellt werden, brauche ich eine kurze und genaue Schilderung des Problems oder der Situation, damit ich Einblick in die Sachlage bekomme oder ich Kontakt mit der involvierten Person aufnehmen kann.
Ich brauche eine  klare und deutlich formulierte Frage. Diese Frage sollte alle wichtigen Inhalte und Namen enthalten. Z.B.: „Wieso hat mein Bruder ... (Name)  einen cholerischen Anfall bekommen, als ich ihn bei unserem letzten Familientreffen auf die Problematik von XY ansprach?“
Es kann sehr hilfreich sein, vor einer Orakelsitzung einige Fragen schriftlich zu formulieren. Dabei sollten Sie darauf achten „W-Fragen" zu formulieren, also Fragen, die mit einem „W-Wort“ beginnen (z.B. Wie, Wozu, Wodurch, Was, usw. siehe Beispiele)
Fragen, die mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten sind, sollten nicht gestellt werden.

top

Beispiel für gute Fragen

„Was wäre gut, um...?“
„Wieso reagiert mein Kind (Name) aggressiv, wenn ..?“
„Was veranlasst meinen Mann (Name) zum Trinken?“
„Wieso hat meine Mutter (Name) ein schwaches Herz?“
„Was wird passieren, wenn ..?“
„Was wäre gut für .., der im Koma liegt?“
„Wozu ist mir das ... passiert?“
„Welche Gemütsverfassung tritt ein wenn ..?“
„Woher kommt ..?“

Bitte fragen Sie nur das, was Sie wirklich aus tiefstem Herzen wissen möchten. Verwenden Sie keine Formulierungen, die intelligent oder rhetorisch wertvoll erscheinen sollen. Es sind die Fragen, die uns auf der Seele brennen (und die aus unserem Herzen kommen), die wir für die Antworten brauchen, die uns weiterhelfen.
Ich brauche keine Geburtsdaten, Fotos oder Sonstiges von den Fragenden oder den Personen, über die Fragen gestellt werden (z.B. Freunde, Verwandte). Es genügt die Stimme des Fragenden, seine Informationen über die Person und seine Fragestellung, um die Antworten in mir zu hören oder zu empfangen.

top

Der Umgang mit den Antworten

Es empfiehlt sich, die Fragen und die empfangenen Antworten mit aufzuschreiben, oder ein Aufnahmegerät mit laufen zu lassen, da ich mich oftmals an die Antworten nicht erinnern kann. Es kommt vor, dass ich den Fragenden unterbreche oder ins Wort falle, weil ich die Antworten empfange, bevor die Frage zu Ende ausgesprochen wurde. Dies tue ich nicht aus Ungeduld oder Unhöflichkeit, sondern es kommen dann Durchsagen, die sofort ausgesprochen werden müssen, da sie sonst nicht mehr präsent und abrufbar sind.
Immer wieder kommt es vor, dass den Fragenden nur geschlossene Fragen auf „ja“ und „nein“ einfallen. Oft kann ich dann Fragen formulieren und anbieten, die selbstverständlich nicht verwendet werden müssen. Es passiert auch, dass ich als Orakel die Fragen im Herzen der Menschen höre und dann die Antwort empfange, ohne dass diese artikuliert wurden.

top

Das Verstehen der Antworten

Manchmal werden die Antworten nicht gleich verstanden. Es empfiehlt sich dann weiter zu fragen, dadurch werden oftmals die vorherigen Antworten klar oder klarer.

Die Interpretation der Antworten liegt allein beim Fragenden. Nur er trägt die für ihn richtige Wahrheit in sich. Es sind seine „Antworten“. Für die Bedeutung, die sich aus der Interpretation der Antworten ergibt, übernehme ich keine Verantwortung. Manchmal dauert es nur einige Sekunden manchmal Minuten oder aber sogar Wochen bis die Durchsagen klar werden. Gerne helfe ich durch weitere Erklärungen mit meiner Intuition, wenn ich darum gebeten werde.
Wenn es sich am Ende einer Sitzung für Sie empfiehlt und gewünscht wird, sich mehr zu schützen oder sich energetisch von jemanden oder etwas zu trennen, spreche ich gern ein Gebet für Sie.

top

Durchsagen von Verstorbenen

Sie können durch mich in Kontakt mit Verstorbenen treten und diese befragen. Dieses geht nur in einem persönlichen Gespräch/Beratung. Dafür brauche ich den Namen, Geburtsnamen, Geburtsjahr, Sterbejahr und Ihr Verhältnis zu der verstorbenen Person (z.B. Oma, Ehemann, Freundin...). Diese Befragung ist nur in begrenzter Dauer möglich - kann aber auf Wunsch wiederholt werden.

top

Dauer und Kontaktmöglichkeiten

Die Erfahrung zeigt, dass eine Befragung an das Orakel in der Regel 30 bis 80 Minuten braucht. Es ist aber auch länger möglich.
Auf Grund der Distanz ist es für einige Menschen passender mit mir zu telefonieren. Andere ziehen das persönliche Gespräch/Befragung vor. Ob per Telefon oder bei einem persönlichen Treffen die Fragen gestellt werden, hat keinen Einfluss auf die Qualität der Antworten.

Telefon: +49 40 5605079

top



Jaqueline

Die Erkenntnis, ein Orakel zu sein, und dieses Geschenk auszuüben brachte mich auf den Priesterweg.  Nach mehrjähriger und immer noch andauernder Ausbildung bin ich jetzt Priesterin auf der Grundlage der ägyptischen Mythologie – das Priesterorakel.

Ich arbeite immer individuell abgestimmt. Gern beginne ich mit den Fragen des Klienten, um das „Problem“ beim Namen nennen zu können und gebe danach Behandlungen oder Empfehlungen zur Hilfe bzw. Heilung.

Es muss jedoch nicht gesprochen werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es Menschen gibt, die nicht zum 10ten, 20sten...mal über ihre Anliegen reden möchten. Hier bietet sich eine Kristallrunen-Behandlung an, da diese das Thema bearbeitet, das zurzeit am bedeutsamsten ist (oder: am drängendsten, oder: am erforderlichsten).

 

Übersicht
Reinigungen
Kristallrunen
Priesterstellung
Holotroper Therapeut


top

Kabbala

Mit Hilfe der Kabbala ist es möglich, den Inhalt deines Karmas, deiner Lebensaufgabe/Hauptprüfung zu ermitteln (das Thema, das dir immer wieder im Leben begegnet und von dem du am meisten lernen kannst und geprüft wirst). So können familiäre Strukturen, Themen und Zusammenhänge sichtbar gemacht werden. Interessante Ergebnisse kann die Kabbala bei der Wahl deines Nachnamens bringen (bei Heiraten oder Scheidungen). Das neue Wort ergibt eine neue Errechnung.
Die Kabbala ermöglicht weiterhin, bestimmte Ereignisse und deren innere Beweggründe zu durchleuchten wie z. B. die Geburt eines Kindes, Heirat, Scheidung, Unfall, Todesfälle, eine Begegnung oder plötzlich eintretende Lebensveränderungen. Mit ihrer Hilfe lassen sich Charakterstärken und besonders gut geeignete Tage für persönliche Vorhaben errechnen, wie der 8., 9. oder 24. jeden Monats, sowie das individuelle Hauptthema oder die Energie eines bestimmten Jahres (Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart). Bei dir kann es anders sein als bei deinem Lebenspartner. Wichtig könnte auch das Wissen über Krankheitsdispositionen sein (Köperteile/Organe, denen wir besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen sollten) oder ob ein Verstorbener sein Lebensziel erreicht hat (vielleicht wissenswert, wenn jemand früh aus dem Leben geschieden ist) und vieles mehr.
Da mir erlaubt wurde, den Schlüssel der Kabbala zu benutzen und ich in die Variationen der Berechnungen eingeführt wurde, ist es mir möglich, durch dieses Wissen auch Antworten auf Fragen zu geben, die auf dem Energiewert des Wortes und der Zahl fundieren.

Hierfür ist eine Anwesenheit nicht notwendig.

Weitere Informationen zu Kabbala

top

Reinigungen

Reinigungen – innen wie außen – von fremden und/oder schädigenden Energien (z. B. atlantische Kristalllichtreinigung, Federreinigung mit Salbei / Kräuter / Globuli, Schutzgebete).
Durch negativ geladene Gedanken und Gefühle können entsprechende Energien angezogen werden. Diese setzen sich in der Aura fest, bevor sie sich als körperliches Muster oder Krankheit manifestieren. Durch Reinigung können wir Trübungen in unserer Aura lösen, bevor sich Verunreinigungen festsetzen.
Räuchern mit Pflanzen und Kräutern wirkt klärend und heilend. Hierbei geht es darum, den Geist der Pflanze von der Materie (Pflanzenkörper) zu lösen. Dafür wird die Glut des Feuers für die Transformation verwendet. In dieser nun geistigen Form kann sich der Pflanzengeist verbreiten und seine Kraft entfalten. Es gibt für jedes Thema eine entsprechende Pflanze, die hilfreich genutzt werden kann. Ebenfalls kann mit Globuli geräuchert werden.
Eine reinigende Wirkung hat auch das  atlantische Kristalllicht, hier wird mit rotierenden Lichtsäulen gearbeitet.

top

Kristallrunen

Eine sehr alte Lichtsprache, die mit den normalen, altbekannten Runen (Futhork) nichts zu tun hat. Da Kristallrunen vierdimensional sein müssen, um ihre Wirkung auf jeder Ebene zu tätigen, sind Zeichen in Kristalle eingelasert.
Es gibt verschiedene Legetechniken, die zwischen 30 und ca. 90 Min. dauern, z. B. Dreieck der Heilung. Als Therapie gut geeignet für Schmerzen jedweder Art, Burn-out-Syndrom, Unruhe, Zerstreutheit, zum Chakrenausgleich oder als Heilungsritual. Auch für mehrere Menschen gleichzeitig möglich, allerdings nicht für Paare. Hier müsste mindestens eine Person zusätzlich anwesend sein.

Weitere Informationen zu Kristallrunen

top

Priesterstellung

Eine energetische Behandlung, während der/die Priester/in reiner Kanal ist und der/die Behandelte individuell das an Energie und Information übermittelt bekommt, was für ihn/sie jetzt am hilfreichsten ist. (Dauer ca.15 Min.)

top

Holotroper Therapeut

Seit 2013 habe ich den Abschluss der Spirituellen Therapeutin.
Seit 2015 habe ich den Abschluss der Hypnose-Trance Therapeutin.

Weitere Informationen zur holotropen Therapie

top

Hypnotische Trance

Mit Hypnose können Sie einen Trancezustand erreichen, der Ihnen erlaubt, in die Tiefe Ihres Unterbewusstseins zu gelangen und dort bestimmte Themen zu bearbeiten.

Wikipedialink Hypnose

top

Begleitung in Lebensphasen jeglicher Art und Bearbeitung von Themen mit hypnotischer Trance.

Überschreibung von alten Glaubenssätzen.

top

Rituale

Rituale sind unter anderem dienlich zur Bekräftigung von Absichten und zur Beschleunigung von gefassten Entschlüssen. Sie unterstützen die Intention und den Willen des Ritualteilnehmers. Auch kann es dabei um Dankbarkeit oder die Bitte um z.B. mehr Mut gehen, ebenso wie um Loslösungen und Verabschiedungen von der Vergangenheit oder um Entscheidungen für das gewünschte Kommende.

Wikipedialink Ritual

top

Pflanzliche/mineralische Empfehlung

Urtinkturen
Urtinkturen sind alkoholische Auszüge aus einer frisch geernteten Pflanze, die nicht potenziert sind. Es werden die Blätter, die Blüten, die Wurzel, die Frucht und/oder die Rinde der Pflanze dazu verwendet.

Empfehlung von Mineralien
Mineralien (Edelsteine, Halbedelsteine...) haben unterschiedlichste Wirkung auf den Menschen (Körper, Geist, Seele). Ihre Wirkung ist von den Kristallsystemen, der Bildungsprinzipien und den in ihnen anwesenden  chemischen Elementen abhängig.
Durch den komplizierten Aufbau der Atome und Moleküle, können Kristalle, Energien umwandeln und daher auch den Energiefluss ändern (positiv beeinflussen).

Homöopathische  Empfehlung

Spagyrische Empfehlung
Die Herstellung der spagyrischen Essenz nach Dr. Zimpel basiert auf drei Stufen: der Gärung (Seele), der Destillation (Geist) und der Veraschung (Körper). Damit werden sowohl ätherische Öle (und auch andere Aromastoffe), als auch pflanzeneigene Mineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Der Vorteil besteht darin, dass sie organische und anorganische Stoffe enthalten. Durch die verschiedenen Herstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht.
Es ist ein energetisch potenziertes Heilmittel entstanden, das den Menschen auf seinen Lebensweg begleitet und je nach Dosierung – in Körper, Geist oder Seele umfassende Wirk- und Selbstheilungskräfte freisetzt und wesentliche Heilwerdungsprozesse einleiten kann.

Telefon: +49 40 5605079

top

 


Alle Bilder von Jacqueline Janke
Impressum
Presse